InstitutPersonen
Prof. Dr. Teresa Carlomagno

Prof. Dr. Teresa Carlomagno

Prof. Dr. Teresa Carlomagno
Adresse
Schneiderberg 38
30167 Hannover
Gebäude
Raum
334
Adresse
Schneiderberg 38
30167 Hannover
Gebäude
Raum
334

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Integrative Strukturbiologie
  • Entwicklung von Methoden zur Wirkstoffentwicklung (u. a. INPHARMA)
  • Nichtribosomale Peptidsynthese
  • Nukleosom
  • RNA-Metabolismus
  • Festkörper-NMR von RNA

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    seit 06/2015 Gruppenleiterin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Braunschweig, Deutschland
    seit 06/2015 Professur (W3) in Strukturchemie am Biomolekularen Wirkstoffzentrum (BMWZ) und Institut für Organische Chemie der Leibniz Universität Hannover, Deutschland
    12/2007 - 06/2015 Gruppenleiterin am European Molecular Biology Laboratory, Structural and Computational Biology Unit, Heidelberg, Deutschland
    12/2006

    Habilitation an der Leibniz Universität Hannover, Deutschland

    11/2001 - 12/2007 Gruppenleiterin, "Liquid State NMR Group" am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen, Deutschland
    01/2000 - 10/2001 

    Postdoc bei Prof. J. Williamson am The Scripps Research Institute, La Jolla, USA

    01/1997 - 12/1999

    Postdoc bei Prof. Dr. C. Griesinger, Goethe Universiät Frankfurt, Deutschland

  • Bildungsweg
    11/1996

    Promotion in Chemie

    NMR Multidimensional Techniques for a Structural Analysis in Solution of Biologically Relevant Molecules

    11/1993 - 11/ 1996Promotionsstudium an der Universität Federico II in Neapel, Italien sowie am IRBM (Institute of Research for Molecular Biology, Merck) in Rom, Italien
    10/1995 - 11-1996Visiting PhD Fellow an der Goethe Universität Frankfurt, Deutschland
    03/1993 - 10/1993

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Federico II in Neapel, Italien

    11/1992 Diplom-Abschluss an der Universität Federico II in Neapel, Italien
  • Ehrungen
    1985 - 1987Richard Ernst Stipendium der Fachgruppe Magnetresonanz der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
    1999 Stipendium der Alexander von Humboldt Stiftung
    1997Stipendium des Marie-Curie Researcher Training and Mobility Program der Europäischen Union
    1995 Förderung des Italienischen Ministeriums der Universitäten, Italien
    1995EMBO (European Molecular Biology Organization) Stipendium
  • Gastprofessuren
    07/2015 - 12/2016

    Gastgruppenleiterin am European Molecular Biology Laboratory, Structural and Computational Biology Unit, Heidelberg, Deutschland

  • Weitere Funktionen
    seit 01/2018Vizepräsidentin für Internationales der Leibniz Universität Hannover, Deutschland
    2015

    Vorsitz der Experimental Nuclear Magnetic Resonance (ENC)-Konferenz in Asilomar, California, USA

    2014 Vorsitz des EMBO/EMBL Symposiums "Molecular Machines: Lessons from integrating structure, biophysics and chemistry", Heidelberg, Deutschland